Zurück in die Gesetzliche Krankenversicherung

Aufgrund der jüngsten Entwicklungen am Markt sind viele privat Krankenversicherte stark verunsichert.

Unisex-Tarife, geschlossene Bestandstarife, Absenkung des Rechnungszinses, strikte Aufnahmeregularien und zum Teil ganz erhebliche Beitragsanpassungen der privaten Versicherer lösen vermehrt mulmige Gefühle bei PKV-Versicherten aus.

So wundert es auch nicht, dass nach Angabe von Stiftung Warentest fast 70% der Privatversicherten regelrecht Angst haben, ihre Krankenversicherungsbeiträge künftig nicht mehr aufbringen zu können.

Gerade die Älteren unter uns stehen mitunter vor dem Problem, dass reelle Altersarmut droht, weil man im Rentenbezug noch privatversichert ist. Ein Sachverhalt, auf den wir in diesem Onlineauftritt noch näher eingehen werden.

Viele Privatversicherte möchten deshalb gern wieder zurück in die Gesetzliche Krankenversicherung.

Da viele Unwahrheiten zu diesem Thema im Netz kursieren, bringen wir hier einmal Licht ins Dunkel. Abhängig vom jeweiligen Erwerbsstatus werden wir aufzeigen, in welchen Fällen eine Rückkehr in die GKV nicht und in welchen Fällen es dennoch möglich ist.

Entgegen der oft zitierten Meinung, man müsse bis zur Vollendung des 55.Lebensjahres den Rückzug in die GKV vollzogen haben, werden wir Lösungen vorstellen, die es auch über 55-jährigen ermöglichen können, wieder zurück in die Gesetzliche Krankenversicherung zu kommen.

Erfahren Sie,

wer, wann und unter welchen Voraussetzungen

den Weg zurück in die Gesetzliche Krankenversicherung findet.

Tragen Sie hierzu bitte Ihre Angaben auf der rechten Seite ein. Sie erhalten im Anschluss weitergehende Informationen.

Einfach Email-Adresse eingeben und Sie erhalten sofort Zugriff auf weitere Informationen zu den Rückkehrmöglichkeiten in die GKV!


*erforderlich
Alle Angaben werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben!

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Herzlich Willkommen!

Es gibt Ihnen schon ein gutes Gefühl, wenn Sie wissen, dass sich jemand um Ihre Finanzen kümmert. Wir möchten Ihnen dieses Gefühl gerne dauerhaft vermitteln. Deshalb verpassen Sie mit uns keine Fristen und Termine im Hinblick auf Ihre Versicherungen oder Immobilienfinanzierungen.

Wir kümmern uns darum – versprochen.

Als eingetragenes und zugelassenes Maklerunternehmen untersuchen wir nicht nur alle gängigen Finanzprodukte, sondern analysieren zuerst Ihre Versorgungssituation umfassend. Wir unterstützen Sie auch bei Fragen zu Ihrer Versorgungssituation aus der gesetzlichen Renten- oder Krankenversicherung und helfen Ihnen dabei, größtmögliche staatliche Förderungen in Anspruch zu nehmen.

Inhaber von Firmen benötigen eine darüber hinaus durchgängige Beratungsleistung sowohl in der eigenen Vorsorge, als auch in der Umsetzung einer betrieblichen Altersversorgung. Unsere Spezialisten beraten Sie gerne.

Beteiligungshinweis

Wir bestätigen hiermit, keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% am Kapital oder den Stimmrechten eines bestimmten Versicherungsunternehmens zu besitzen. Zusätzlich ist auch kein Versicherungsunternehmen in oben beschriebener Weise an finever GmbH beteiligt.

Unabhängigkeitshinweis

Wir bestätigen hiermit, dass wir vertraglich nicht verpflichtet sind, Versicherungsvermittlungsgeschäfte ausschließlich mit einem oder mehreren Versicherungsunternehmen zu tätigen. Als Versicherungsmakler stehen wir für die Interessen unserer Kunden ein, nicht für die Interessen der Versicherer.

Kontaktdaten

finever GmbH
vertretungsberechtigte Person: Sven Skoruppa
Altes Rad 24
14469 Potsdam

Telefon: +49 (331) 58188898
Telefax: +49 (331) 58188899
E-Mail: info@finever.de
Webseite: https://www.versicherungsmakler-potsdam.com/

Tätigkeitsart

Versicherungsmakler mit Erlaubnis durch die Stadt Potsdam nach § 34d Abs.1 GewO | Vermittlerregister-Nr.: D-RUAQ-SKKPP-98 www.vermittlerregister.info
Finanzmakler mit Erlaubnis durch die Stadt Potsdam nach § 34i GewO sowie der IHK Potsdam nach § 34c GewO | DIHK e.V. Breite Str. 29 10178 Berlin Tel. 0180 - 600 58 50 (20ct./min.aus dem dt.Festnetz, max.60ct./min.aus dem Mobilfunknetz)

Anschriften der Schlichtungsstellen

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde

Industrie- und Handelskammer Potsdam
Breite Straße 2a-c
14467 Potsdam
Telefon: 0331-2786-0
Telefax: 0331-2786-111
E-Mail: info@ihk-potsdam.de